ARTENREICH BEWEGT DIE DEUTSCHE RÜCK

Die ARTENREICH Werbeagentur aus Köln hat – gemeinsam mit der inside Gesellschaft für TV-, Audio- und Videoproduktion mbH aus Aachen – ein kurzes Video zum aktuellen Ratingergebnis für die Deutsche Rück entwickelt. Die Kölner Kreativagentur war dabei verantwortlich für Konzept, Regie und Koordination der Postproduktion. Im zweieinhalbminütigen Video berichten Herr Dr. Junke (Vorstandsvorsitzender) und Herr Dr. Metz (Leiter Konzerncontrolling und integriertes Risikomanagement) in Interviewsequenzen persönlich und offen von der Unternehmensstrategie sowie den aktuellen Entwicklungen im Risikomanagement. Unterstützt und gerahmt werden diese Statements von Außenaufnahmen des Unternehmenssitzes in Düsseldorf sowie einem informativen Off-Text, der sich auf die aktuellen Ratingergebnisse bezieht. So entstand ein abgerundeter kleiner Imageclip, der auf der Unternehmenswebsite der Deutschen Rück sowie in Präsentationen zum Einsatz kommt.

Die besondere Herausforderung für alle Beteiligten bestand darin, dass weder zum Zeitpunkt der Dreharbeiten, noch während der Schnittphase das konkrete Ratingergebnis feststand. So mussten Szenarien und Wahrscheinlichkeiten prognostiziert und zu diesen wiederum alternative Statements, Texte und Schnittvarianten entwickelt werden. Damit pünktlich zum Zeitpunkt der offiziellen Verkündung des Ratings schon ein passendes Video vorliegen konnte.

Die Deutsche Rück begann bereits 1951, ihren Aktionären – den deutschen öffentlichen Versicherern – Rückversicherungsschutz zu bieten. Heute zeichnet der Konzern mehr als 30 Prozent seines Geschäfts außerhalb der Aktionärsgruppe mit Kunden in Europa. Zum Deutsche Rück Konzern gehören das Mutterunternehmen Deutsche Rückversicherung AG in Düsseldorf und das in Zürich angesiedelte Tochterunternehmen DR Swiss, Deutsche Rückversicherung Schweiz AG.

×
×

Volltextsuche