IN TROCKENEN TÜCHERN: ARTENREICH TAUCHT EIN IN DIE WELT DER KOMMUNAL­VER­SICHERUNG

Die GVV-Kommunalversicherung sorgt dafür, dass Kommunen und Gemeinden bei Schäden ihren Kopf über Wasser halten. Und ARTENREICH sorgt dafür, dass die Kommunen und Gemeinden davon erfahren. Die Herausforderung des Anzeigen-Projekts: einen abstrakten und hochkomplexen Sachverhalt für kommunale Spezialversicherungen in einem Schlüsselbild auf den Punkt bringen.

Die Kölner Kreativagentur hat in diesem Zuge zwei Motive entwickelt, die einen Versicherungsfall humorvoll überzeichnen. Die ungewöhnliche Situation dient als Eyecatcher und vereint die Bürowelt mit einer Naturkatastrophe, die jede Gemeinde treffen kann. Der kurze Fließtext kommuniziert die umfassende Erfahrung der GVV-Kommunalversicherung als Spezialversicherer und zuverlässiger Partner der Städte, Kommunen und Gemeinden.

Gegründet im Jahr 1911 ist die GVV-Kommunalversicherung eine Mitgliederversicherung für Städte, Gemeinden, Kreise, kommunale Unternehmen und Sparkassen. Die Mitglieder sind automatisch auch immer Gesellschafter und entscheiden selbst über die Verwendung der Beiträge. Das Tätigkeitsfeld der GVV ist daher sehr eng mit dem Bedarf seiner Versicherungsnehmer verbunden. Die GVV orientiert sich dabei am Prinzip der Bedarfsdeckung, Überschüsse werden den Mitgliedern erstattet.

×
×

Volltextsuche