360-GRAD-VIDEOS

LEBENDIGES MARKETING MIT VR UND 360-GRAD-VIDEOS

Virtual Reality (VR) ist in aller Munde. Nicht nur im Spieleumfeld, auch im Marketing gewinnt VR immer mehr an Bedeutung. Denn die Technik erfüllt einen Menschheitstraum: Sie transportiert den Benutzer an beliebige Orte. Mit einer VR-Brille nimmt er seine echte Umgebung nicht mehr wahr, sondern sieht ausschließlich die virtuelle Welt aus den Augen eines anderen. Ein wichtiges Merkmal ist dabei das sogenannte Head-Tracking: Bewegt man seinen Kopf, werden die Bewegungen in die virtuelle Realität übertragen. Virtual Reality und 360-Grad-Filme sind somit das erste Medium, das Kunden wirklich in eine Markenwelt bringen kann und sie emotional erlebbar macht.

Die ARTENREICH Werbeagentur aus Köln beweist Rund-um-Blick und bietet ihren Kunden ab sofort VR- und 360-Grad-Videos zu Marketingzwecken an. Die Agentur kümmert sich um die komplette Produktion inklusive Konzeption, Entwicklung und Umsetzung. Wer sich ein Bild von einem 360-Grad-Video machen will, auf der Youtube-Seite von ARTENREICH zeigt ein Video die Vorteile der Technik: Bei einem virtuellen Spaziergang durch den Kölner Zoo können die Patentiere der Agentur besucht werden.

„Virtual Reality und 360-Grad-Videos sind besonders hilfreich, wenn der Betrachter in eine Situation eintauchen oder in eine bestimmte Rolle versetzt werden soll“, sagt André Winter, geschäftsführender Gesellschafter von ARTENREICH. „Haben Kunden eine Markenwelt bisher hauptsächlich über Shops oder einen Messestand betreten, können sie heute virtuell zum Beispiel in einem Auto Probesitzen, an einem Firmenevent teilnehmen, durch eine Möbelausstellung oder eine Produktionshalle spazieren.“ Die Technik bietet unerschöpfliches Potenzial. So lässt sie sich hervorragend  für Produktpräsentationen, Veranstaltungen, Betriebsführungen und Markeninszenierungen einsetzen.

×
×

Volltextsuche