DATENSCHUTZ

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der ARTENREICH Werbeagentur GmbH (im Folgenden ARTENREICH genannt) und den Besuch auf unserer Internetseite.

 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Wir, die ARTENREICH Werbeagentur GmbH, Goltsteinstr. 106, 50968 Köln, 0221 546450, wild@artenreich.de, www.artenreich.de, sind Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Sollten Sie Fragen zu dieser Erklärung bzw. zum Umgang mit personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen haben, erreichen Sie unseren externen Datenschutzbeauftragten Prof. Dr. Dirk Stein unter:

datenschutz@artenreich.de

 

2. Pflichtinformationen zum Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzregelung entsprechen der DSGVO und BDSG-neu. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir weisen darauf hin, dass jede Datenübertragung im Internet, beispielsweise bei der Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich und unterliegt nicht unserem Einflussbereich.

 

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, also alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. 

Beim Aufruf unserer Internetseite www.artenreich.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden sogenannten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Internetseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Logfiles protokollieren alle Zugriffe und Anfragen von Seitenbesuchern und Fehlermeldungen einer Internetseite. Es handelt sich im Wesentlichen um folgende Daten, die automatisch erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden: 

– IP-Adresse des anfragenden Rechners, in anonymisierter Form

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– Name und URL der abgerufenen Datei

– Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgt

– Genutzter Browser und eventuell das Betriebssystem des Rechners sowie der Name

  des Access-Providers

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. 

Die oben genannten Informationen werden durch uns nur zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

– Um einen fehlerfreien Verbindungsaufbau unserer Internetseite zu gewährleisten

– Um eine komfortable Nutzung unserer Internetseite zu ermöglichen

– Um die Systemsicherheit und -stabilität zu unterstützen

Die Datenerhebung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO. Gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO ist die Verarbeitung von Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erlaubt, sofern nicht die Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten betroffener Personen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. 

Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zum Zweck, Rückschlüsse auf die Person des Nutzers bzw. Besuchers unserer Internetseite zu ziehen. 

Die entsprechenden Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sollten Daten in Logfiles gespeichert werden, so werden diese nach spätestens sieben Tagen gelöscht.

Das Erfassen der Daten zur Bereitstellung der Internetseite und das Speichern der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht somit keine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers.

Außerdem stellen wir durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Dritte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können.

 

4. Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies, um unsere Internetseite zu optimieren. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, sobald Sie unsere Internetseite besuchen. Diese Datei enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie erneut eine entsprechende Seite aufrufen. So wird die Nutzung unseres Angebots für Sie komfortabler. Diese sogenannten Session-ID werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

In jedem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem jeweilig eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Person und Identität erhalten.

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinerlei Schaden an. Sie enthalten keine Trojaner, Viren oder anders geartete Schadsoftware.

Zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit setzen wir zudem temporäre Cookies ein, die für einen festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie unsere Internetseite erneut besuchen, um sich unsere Inhalte anzuschauen und unsere Angebote zu nutzen, wird automatisch erkannt, dass Sie uns bereits auf unserer Seite besucht haben und welche Eingaben und Einstellungen Sie genutzt haben. So müssen Sie diese nicht erneut eingeben.

Darüber hinaus setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und die Seite zu optimieren. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Internetseite nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. In den Cookies werden Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Internetseite sowie die Nutzung einzelner Funktionen unserer Seite gespeichert.

Die mittels Cookies erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Somit ist eine Zuordnung der Daten zum entsprechenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. 

Die meisten Browser akzeptieren automatisch Cookies. Sie können Ihren Browser jedoch so voreinstellen, dass keinerlei Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Sollten Sie die Cookies vollständig deaktivieren, müssen Sie allerdings damit rechnen, dass Sie nicht alle Funktionen und Inhalte unserer Internetseite nutzen können.

 

5. Matomo/Analyse-Tools

Wir benutzen Matomo (ehemals Piwik), einen Web-Analysedienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand (im Folgenden „Matomo“ genannt). Matomo verwendet sog. Cookies (Textdateien), die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die Nutzung der Internetseite analysieren. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung der Internetseite durch den Besucher werden ausschließlich auf dem Server unserer Internetseite gespeichert.

Wir haben die IP-Anonymisierung auf unserer Internetseite aktiviert (AnonymizeIP). Dadurch wird Ihre IP-Adresse gekürzt weiterverarbeitet. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Wir verwenden Matomo, um die Nutzung unserer Internetseite zu analysieren und unser Angebot, unsere Funktionen und das Nutzererlebnis fortlaufend zu verbessern. So wird unsere Internetseite für Sie als Nutzer komfortabler. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter Matomo.

Sie können natürlich in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies unterbinden. Sollten Sie die Cookies vollständig deakivieren, müssen Sie allerdings damit rechnen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzen können. Zusätzlich können Sie den nachfolgenden Link einfach anklicken, um eine Erfassung von der Matomo Webanalyse zu verhindern:

Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Nachfolgend die Kontaktdaten des Drittanbieters: InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Internetseiten von InnoCraft entnehmen:

Datenschutzerklärung: https://matomo.org/privacy-policy/
Informationen zum Datenschutz: https://matomo.org/privacy/

 

6. E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, beispielsweise über ein Kontaktformular oder eine E-Mail, verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. für den Fall von auftretenden Anschlussfragen. Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw. wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO. Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. dann vor, wenn wir auf Ihre E-Mail antworten wollen.

 

7. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener 

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse.Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

 

7.1 Recht auf Bestätigung und Auskunft 

Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Im Einzelnen: Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

a)

Die Verarbeitungszwecke.

b)

Die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden.

c)

Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen.

d)

Falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.

e)

Das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung.

f)

Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde.

g)

Wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

h)

Das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

7.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und gegebenenfalls auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Im Einzelnen: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

7.3 Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

In einer Reihe von Fällen sind wir verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen.

Im Einzelnen: Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Zudem sind wir verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a)

Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b)

Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c)

Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d)

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e)

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

f)

Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie angemessene Maßnahmen, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

 

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In einer Reihe von Fällen sind Sie zudem berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Im Einzelnen: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unrechtmäßig erfolgt ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben. Wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

 

7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit 

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten maschinenlesbar zu erhalten, zu übermitteln bzw. von uns übermitteln zu lassen. 

Im Einzelnen: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Zudem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu bewirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

 

7.6 Widerspruchsrecht 

Sie haben das Recht, aus einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer spezifischen Situation begründet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen.

Im Einzelnen: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer spezifischen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen bzw. die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

7.7 Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber eine rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

 

7.8 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben jederzeit das Recht, einer Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Sie können per E-Mail, per Fax, mit der Post und telefonisch widerrufen.

 

7.9 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

8. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Unsere Internetseite nutzt aus sicherheitsrelevanten Gründen und zum Schutz der Übertragung von vertraulichen Inhalten, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schlosssymbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Dennoch müssen darauf verweisen, dass die Datenübertragung im Internet, wie zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir gewährleisten zudem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Ausfälle, Störungen und Unterbrechungen können wir leider nicht ausschließen. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

 

9. Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten, erhalten diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern, eine sogenannte Auftragsverarbeitung, verpflichten wir die Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu sichern.

Eine Datenübertragung an Personen oder Stellen außerhalb der EU findet nicht statt bzw. ist nicht geplant, mit Ausnahmen der in dieser Erklärung in Ziffer 4 genannten.

 

10. Social Media Plugins

Social Plugins sind von den Social Media-Plattformen zur Verfügung gestellte Software-Module, um eine automatisierte Kommunikation zwischen Internetseiten und Social Media-Plattformen nach deren Richtlinien zu realisieren. In der Regel werden von den Social Plugins bereits beim Anzeigen bzw. Laden auch personenbezogene Daten mit der jeweiligen Social Media-Plattform ausgetauscht. Auf Art und Umfang der dabei übertragenen Daten sowie über deren weitere Verarbeitung haben wir leider keinerlei Einfluss. Nach unserem aktuellen Wissensstand wird die jeweilige Social Media-Plattform dabei über ihre IP-Adresse und über die das Social Plugin nutzende Internetseite informiert.

Sollten Sie gleichzeitig auf der Social Media-Plattform eingeloggt sein, so ist die entsprechende Social Media-Plattform in der Lage, die Informationen unmittelbar Ihrem Nutzerprofil zuzuordnen. Wenn Sie diese Sammlung von Profil-Informationen vermeiden wollen, sollten Sie sich vorher bei der entsprechenden Social Media-Plattform ausloggen. Daten wie z.B. die IP-Adresse des von Ihnen benutzten Endgerätes werden allerdings auf jeden Fall übermittelt. Weitere Informationen zum Zweck und zum Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten und möglichen Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Social Media-Plattform.

Wir setzen auf unserer Internetseite auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plugins der Social Media-Plattformen Twitter, Instagram, Facebook und Xing ein, um unser Unternehmen bekannt zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

a) Facebook Plugin

Diese Internetseite verwendet Social Plugins der Social Media-Plattform Facebook www.facebook.com. Betreiber ist Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Den Button von Facebook auf unserer Internetseite erkennt man an dem weißen “f” oder dem “Daumen hoch”-Zeichen. Beim Anklicken diesen Buttons werden Daten an die entsprechende Social Media-Plattform übermittelt. Dazu gehören u.a. das Datum und die Uhrzeit des Besuchs auf der entsprechenden Internetseite, die Internetadresse bzw. URL, auf der sich der Besucher befindet sowie technische Daten über die IP-Adresse, den eingesetzten Browser und das eingesetzte Betriebssystem des Nutzers sowie die Nutzerkennnummer, wenn der Nutzer auf Facebook eingeloggt ist. In diesem Fall kann Facebook Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie diese Sammlung von Profil-Informationen vermeiden wollen, sollten Sie sich vorher bei Facebook ausloggen. Mit dem Anklicken dieses Buttons willigen Sie in die Übermittlung dieser Daten an die entsprechende Social Media-Plattform ein. Weitere Informationen zur Datenerhebung und Nutzung entnehmen Sie bitte den Datenverwendungsrichtlinien von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

b) Twitter Plugin

Diese Seite verwendet Social Plugins der Social Media-Plattform Twitter www.twitter.com. Betreiber ist Twitter, Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Der Button für Twitter ist ein „weißer singender Vogel“. Beim Anklicken diesen Buttons werden Daten an die entsprechende Social Media-Plattform übermittelt. Dadurch erhält der Twitter-Server die Information, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Sind Sie gerade bei Twitter als Mitglied eingeloggt, wird Twitter diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie die Social Plugin-Funktionen (z.B. das Anklicken des „Tweet“-Buttons bzw. die Abgabe eines Kommentars) nutzen, werden auch diese Informationen Ihrem Twitter-Konto direkt zugeordnet. Wenn Sie eine Datensammlung durch Twitter vermeiden wollen, können sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Twitter ausloggen oder in Ihrem Browser die Funktion „Do not Track“ aktivieren bzw. in Ihrem Browser die Verwendung von Java-Scripten abschalten bzw. die Ausführung von Scripten der Domain www.twitter.com blockieren.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und Nutzung entnehmen Sie bitte den Datenverwendungsrichtlinien von Twitter: 

c) Instagram Plugin

Diese Seite verwendet Social Plugins der Social Media-Plattform Instragram www.instagram.com. Betreiber ist das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Der Button für Instagram ist eine stilisierte Frontalansicht einer Fotokamera als weiße Outline. Beim Anklicken diesen Buttons werden Daten an die entsprechende Social Media-Plattform übermittelt. Dadurch erhält der Instagram-Server die Information, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Sind Sie gerade bei Instagram als Mitglied eingeloggt, wird Instagram diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie eine Datensammlung durch Instagram vermeiden wollen, können sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Instagram ausloggen.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und Nutzung entnehmen Sie bitte den Datenverwendungsrichtlinien von Instagram:

d) Xing Plugin

Diese Seite verwendet Social Plugins der Social Media-Plattform Xing www.xing.com. Betreiber ist die XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg. Der Button für Xing ist ein modern inszeniertes weißes X. Beim Anklicken diesen Buttons werden Daten an die entsprechende Social Media-Plattform übermittelt. Dadurch erhält der Xing-Server die Information, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Sind Sie gerade bei Xing als Mitglied eingeloggt, wird Xing diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie eine Datensammlung durch Xing vermeiden wollen, können sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Xing ausloggen.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und Nutzung entnehmen Sie bitte den Datenverwendungsrichtlinien von Xing:

 

11. Bewerberdaten

Sollten Sie uns aufgrund einer Stellenausschreibung auf unserer Internetseite personenbezogene Daten im Rahmen einer Bewerbung per E-Mail zusenden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung per E-Mail grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz vor Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir werden Ihre Daten nach bestem Wissen und Gewissen vertraulich behandeln und den Zugriff auf die am Auswahlprozess beteiligten Personen beschränken. Die Daten werden nur zweckgebunden verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Eine Speicherung erfolgt nur bis der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist bzw. der Einwilligung zur Speicherung widerrufen wurde. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. 

 

12. Einbindung von Links und Inhalten Dritter

Auf unserer Internetseite sind gegebenenfalls Links zu Internetseiten anderer Unternehmen eingebunden. Für deren Inhalt sind wir nicht verantwortlich. Ebenso werden Inhalte Dritter, wie beispielsweise Videos von Vimeo oder Youtube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken anderer Internetseiten eingebunden. Dies setzt voraus, dass die Anbieter der entsprechenden Inhalte die IP-Adresse zur Auslieferung der Inhalte erhalten. Auf die Speicherung der IP-Adresse beim entsprechenden Anbieter der entsprechenden Inhalte haben wir keinen Einfluss.

 

13. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 15.07.2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseite und der entsprechenden Inhalte und Angebote kann es erforderlich werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Internetseite eingesehen und ausgedruckt werden.

 

×
×

Volltextsuche